Wenn - dann richtig...

WER kennst das nicht. Wenn was passiert, dann aber richtig...

Ich hatte solche Lebenserfahrungen immer mal wieder in meinem Leben.


Mit 17 Jahren Elternhaus verlassen und auf eine echt schiefe Bahn gekommen, trotzdem überlebt.

Mit 33 Jahren Nahtod-Erfahrung nach einem sehr schweren Autounfall mit gebrochener HWS.

Mit 45 Jahren Existenz und Mann verloren - bewusst und unbewusst, von Null.

Heute, mit 52 - wieder da, wo ich vor 7 Jahren war.


Manchmal, sind diese Situationen sogar lebensbedrohlich, oder existenzbedrohlich gewesen.

Ich glaube ja auch, dass ich diese Peak Phasen benötige, um endlich zu kapieren, dass ich etwas ändern muss. Ich habe so im Gefühl, dass ich jetzt sogar weiß - WAS ich ändern darf / muss!


Schon seit einer gewissen Zeit, bete ich, manifestiere ich, wünsche mir dies und das vom Universum und bin auch immer ganz begeistert und dankbar, wenn es dann tatsächlich passiert. (So fast immer)


Genauso andersherum, wenn es dann anders passiert, als ich es mir gedacht und geplant habe. Das ist das Ding mit der Klarheit und wie wichtig es doch ist, dass man wirklich weiß, was man / frau sich im Leben wünscht.


Ich will am Liebsten immer Alles, bin ja nicht bescheiden. Und dann sucht sich das Universum was nettes für mich raus - UPS. Neh, ähhh, das wollte ich aber anders haben.


Also, da hätte ich gerne eine liebevolle Beziehung zu meinem Partner, am liebsten darf er mich noch heiraten und wir vertrauen uns blind und lieben uns bedingungslos in Harmonie. Wer will das nicht... In den Urlaub fahren wir auch zusammen, doch dann wäre es doch auch schön, wenn ich dann tatsächlich im Urlaub am Strand, romantisch am Maya Bay einen Heiratsantrag bekommen hätte. Doch die Knister-Chemie fehlte, statt Romantik gab es unerfüllte Erwartungen. Statt einem Heiratsantrag machte ich meine Tagesausflüge zum White Buddha, heiratete mich selbst und verbrachte die frühen Morgenstunden zum Sonnenaufgang mit Gong und Äffchen.

Nein, so stelle ich mir weiß Gott keinen romantischen Urlaub vor. Nichts desto trotz, hatten wir viel Spaß und einen wunderschönen Urlaub, auch wenn die Romantik und der Heiratsantrag fehlte.


Back @ home - der 04.04.22 war's, als meine Freundin an C erkrankte und ich meinen Freund fragte, ob er einspringen möge und mit mir gemeinsam zum "Unboxyourlife" von Tobias Beck gehen möchte. Auch hier wurden meine Träume und "unboxyourlife" - Wünsche, überhaupt nicht erfüllt. Voll Pulle vorbei würde ich sagen. Denn am nächsten Tag